USA: Arbeitslosigkeit sinkt auf 8,6 %- bester Wert seit 30 Monaten

Die Arbeitslosenquote der USA ist im November von 9 % auf nun 8,6 % gesunken, dies ist die niedrigste Arbeitslosenquote seit mehr als 30 Monaten. Nach Darstellung des US-Arbeitsministeriums (Department of Labor) sind im November 120.000 neue Arbeitsplätze in den USA entstanden, in den Monaten zuvor lag dieser Wert bei ca. 72.000 neuen Arbeitsplätzen. Doch auf der anderen Seite sind viele Menschen in der Statistik nicht miteinberechnet, viele Langzeitarbeitslose haben sich gewissermaßen aufgegeben und suchen offiziell nach keiner Arbeit, was sich direkt an der Arbeitslosenquote ablesen läßt.

Auch die Wirtschaft in den USA hat seit Monaten mit Problemen zu kämpfen, während die Arbeitslosigkeit auf einem hohen Niveau verharrte. Während der private Sektor im November 140.000 neue Stellen kreierte, wurden im öffentlichen Bereich Arbeitsstellen abgebaut, da die öffentliche Hand sparen muss. Den größten Beitrag der Arbeitsplatzgenerierung steuerte der Einzelhandel bei, hier wurden 50.000 neue Stellen angeboten, daneben hat insbesondere der Gesundheitssektor zum Arbeitsplatzaufbau beigetragen. Beim verarbeitenden Gewerbe wurden kaum Zuwächse verzeichnet, wiewohl der Umsatz in diesem Bereich im November gewachsen ist.

Während einige Analysten eine Trendwende in der Wirtschaft der USA erkennen wollen, sind andere eher skeptisch. An und für sich signalisiert eine hohe Beschäftigungsquote eine höhere Konsumbereitschaft. Zum Einem sind die Statistiken über die Arbeitslosenquote in den USA ziemlich ungenau, des Weiteren werden viele Langzeitarbeitslose nicht mehr registriert, da sie offiziell keinen Job suchen. Dazu kommt noch die unglaubliche Staatsverschuldung der USA mit über 15 Billionen Dollar, die eine immense Last auf zukünftige Entwicklungen darstellt. Auf einer anderen Baustelle, die der überschuldeten Banken, stehen die USA sehr gut und sortiert da, sie haben schlicht die Banken Pleite gehen lassen und müssen keine Milliarden zu ihrer Rettung beisteuern.